Theater

Hier ist alles möglich, hier darf alles sein!


Das Schultheater hat am Gabrieli-Gymnasium eine lange Tradition. Zusammen mit den Bereichen Musik und Kunst prägt es den musisch-ästhetischen Schwerpunkt des Schulprofils.

Die Theaterproduktionen beruhen als Leistungen eines Ensembles auf der Ausbildung und Nutzung individueller Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kreativität und Kommunikation.

In den Theatergruppen der Mittel- und Oberstufe werden dazu die Grundlagen (Körper, Bewegung, Stimme, Raum, Improvisation, etc.) erarbeitet.

Die Schülerinnen und Schüler lernen bei der Beschäftigung mit klassischer Theaterliteratur, bei der Erprobung traditioneller und neuer Formen des Theaters und der Erarbeitung eigener Stücke vielfältige theaterästhetische Mittel, Methoden und Positionen kennen und setzen sich kritisch damit auseinander.

In der Zusammenarbeit mit dem Technik-Team, das mit seinen Schülerinnen und Schülern die anspruchsvolle Ton- und Lichttechnik betreut, komplettiert sich die Auseinandersetzung mit Theater.



Auch interessant:

Der Revisor: Geniales Schultheater

08. November 2019

​Die Mittelstufentheatergruppe unter Herrn Obermeier führte an drei Abenden ein äußerst unterhaltsames, perfekt inszeniertes und von der ungemeinen Spielfreude der Schauspieler getragenes Stück auf.

Unterhaltsames Theater

05. November 2018

Mit drei erfolgreichen Aufführungen ihres Schauspiels "Our Darker Purpose" schloss die Theatergruppe der Mittel-/Oberstufe in der Woche nach den Herbstferien ihr Jahresprojekt ab.

Beeindruckende Theateraufführung

08. November 2017

Die Mittel- und Oberstufentheatergruppe des Gabrieli-Gymnasiums (bestehend aus 17 Spielerinnen und Spieler) zeigten drei gelungene Aufführungen "Der Sturm" von William Shakespeare.