Geographie

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.

ALEXANDER VON HUMBOLDT


"Geography is what geographers do." Almon Ernest Parkins meinte damit im Jahr 1934, dass Geographie letztendlich alles ist, was mit der Erde zu tun hat. Geographen betrachten die formende Wirkung von Naturkräften anhand lokaler, regionaler und globaler Raumbeispiele.

  • Wie und warum entstehen Naturkatastrophen?
  • Wie beeinflussen klimatische Bedingungen das Leben der Menschen?
  • Welchen raumprägenden Einfluss übt der Mensch aus?
  • Wie unterschiedlich oder gleich sind Städte auf der Erde?

Mit dem Atlas - mehrere Klassensätze stehen in der Schule bereit - verorten wir aktuelle Naturkatastrophen, politische Ereignisse in fernen Ländern oder evtl. die Planung einer virtuellen Reise. Thematische Karten geben Aufschluss über eine (ideale) geplante Stadt. Oder über Migrationsströme.

Auf unseren großformatigen Wandkarten - alle Klassenzimmer sind damit ausgestattet - ist neben Bayern, Deutschland und Europa die gesamte Welt dargestellt. Außerdem zeigen weitere kleinere Teilkarten die Polregionen, die weltweiten Klimazonen bzw. die Situation der globalen Plattentektonik. Auf diese Weise können beispielsweise aktuelle naturgeographische Ereignisse wie Vulkanausbrüche, Erdbeben oder Seebeben (Tsunamis) verortet werden.

Die Beschäftigung mit der Physischen Geographie und der Kulturgeographie in verschiedenen Regionen - Regionalgeographie - eröffnet verschiedenste Kenntnisse und Methoden des Faches. Der Geographieunterricht kombiniert sowohl thematische als auch regionale Betrachtungsweisen.

Nicht selten ergibt sich die Möglichkeit des fächerübergreifenden Unterrichts durch Querverbindungen zu Wirtschaft, Geschichte aber auch Natur und Technik (Biologie, Physik und Chemie). Die Erfahrung und Bewertung des jeweiligen natürlichen, kulturellen und nicht zuletzt gesellschaftlichen und wirtschaftlichen - also sozioökonomischen - Umfelds durch die Schüler kann wertvolle Impulse setzen und dezidiert zu verantwortungsbewusstem Verhalten und Handeln anregen.

Neues entdecken oder Bekanntes mit anderen Augen betrachten

Die Welt erkennen, erleben und verändern - die Geographie ermöglicht unseren Schülern, sich mit Prozessen und Strukturen auf der Erde auf unterschiedlichste Art und Weise zu beschäftigen.

» Hier erfahren Sie mehr über den Tablet-Einsatz im Geographieunterricht

Gerade die fortschreitende mediale und wirtschaftliche Vernetzung der Erde stellt die Weltgemeinschaft vor neue Herausforderungen. Im Zuge der Globalisierung nimmt die Geographie eine Schlüsselposition ein, denn nur durch die Kenntnis anderer Kulturen kann eine globale Zusammenarbeit gelingen. Und diese ist wiederum der Grundstein, um den Problemen der Zukunft begegnen zu können.


Jörg Dümmler

Martin Haselsteiner

Christine Lutz

Dr. Michael Seitz








Auch interessant:

Englisch-Unterricht digital: Landeskunde-Videos mit dem iPad

01. April 2020

Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b erstellten hochmotiviert und sehr engagiert im Rahmen eines Videoprojekts in kleinen Teams auf unseren Schul-iPads kurze, prägnante Videos zu London und dem Vereinigten Königreich.

Das Gabrieli-Gymnasium wird mit dem Oberbayerischen Umweltpreis ausgezeichnet

13. Dezember 2019

Am Freitag, dem 13. Dezember 2019, wurde das Gabrieli-Gymnasium für den im vergangenen Juli durchgeführten „Klimatag“ und das daraus hervorgegangene Nachhaltigkeitskonzept mit dem Oberbayerischen Umweltpreis ausgezeichnet. Im von den oberbayerischen Bezirksschülersprechern veranstalteten Wettbewerb erreichte unsere Schule unter insgesamt 28 Bewerbern einen beachtlichen 4. Platz.

Luis Peitz Bayernsieger in Geographie

21. Oktober 2019

Mit Luis Peitz aus der Q12 kann das GG in diesem Jahr den bayerischen Landessieger am Wettbewerb "Diercke iGeo 2019" stellen.

Klimatag

08. Juli 2019

Einen ganzen Tag lang beschäftigten sich die Schüler am Gabrieli-Gymnasium mit dem Thema "Umweltschutz".

Diercke Wissen 2019

05. Mai 2019

Über 100 interessierte Schülerinnen und Schüler der 7. mit 10. Jahrgangsstufe nahmen im Rahmen der diesjährigen Runde an dem 20 minütigen Test teil.

Diercke Wissen 2018

20. März 2018

Auch in diesem Jahr nahmen interessierte Schülerinnen und Schüler am 20-minütigen Diercke Wissen Test teil. Im Rahmen einer kleinen Siegerehrung wurde Schulsiegerin (Fiona Ettenreich) sowie die Jahrgangsstufensieger (Franz Zehetleitner, Katja Schuster und Benedikt Harzer) durch Schulleiter Adalhard Biederer mit Preisen bedacht. Ein herzliches Vergelt´s Gott dem Elternbeirat für die übernommenen Buchspenden!​​

Luzia Spiegl Bayernsiegerin in Geographie

10. November 2017

Mit der Oberstufenschülerin Luzia Spiegl aus der Q12 des GG stellt die Schule eine frischgebackene bayerische Landessiegerin im Geografie-Wettbewerb „Diercke iGeo 2017".

Diercke Wissen 2017

01. März 2017

Rund 150 Schülerinnen und Schüler der 7. inkl. 10. Jahrgangsstufe nahmen am Diercke-Wissen-Wettbewerb teil. Jahrgangsstufensieger waren Luca Muschler (8. Jgst.), Samuel Miller (9. Jgst.) und Florian Orth (10. Jgst.). Schulsiegerin wurde Katja Schuster (7. Jgst.).

Diercke Wissen 2016

01. März 2016

Die Eckdaten:- 160 Schülerinnen und Schüler ab 7. inkl. 10. Klasse…

Frederik Harzer Bayernsieger in Geographie

22. Oktober 2015

Mit dem Bundesfinale am 13./14. November in Braunschweig ist der diesjährige "Diercke iGeo" Wettbewerb zu Ende gegangen. Wir gratulieren nochmals unserem Schul- und Bayernsieger, Frederik Harzer, der dabei den Einzug ins Bundesteam, das im August 2016 zur Weltolympiade "iGeo" in Peking aufbricht, um nur einen halben (!) Punkt verpasste.

Diercke Wissen 2015

01. März 2015

Rund 170 interessierte Schülerinnen und Schüler…

Diercke Wissen 2014

03. März 2014

150 interessierte Schülerinnen und Schüler der…

Leopold Diener erreicht 2. Platz in Geographie

21. Oktober 2013

​Leopold Diener (Q 11) - unser diesjähriger Schulsieger ​im Geographie-Wettbewerb Janus - erzielte in Bayern den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!​

Diercke Wissen 2013

03. März 2013

Über 100 interessierte Schülerinnen und Schüler…

Diercke Wissen 2012

03. März 2012

- 18 Klassen nahmen teil- Buchpreise dankenswerter Weise erneut gespendet…

Diercke Wissen 2011

01. März 2011

- erneut nahmen 16 Klassen teil- Buchpreise für die Jahrgangsstufensieger und den Schulsieger- Herzlichen Dank an den Elternbeirat für die übernommenen Buchspenden!- Besten Dank an die Fachschaftsmitglieder für die Unterstützung!- Siegerehrung am 17.…

Benedikt Pittrof wird Landes- und Bundessieger in Geographie

29. September 2010

Benedikt Pittrof (Q 11) vertrat beim diesjährigen Janus Wettbewerb erstmals unsere Schule auf der bayerischen Landesebene und wurde prompt bayerischer Landessieger! Am 20./21. November konnte er beim Bundeswettbewerb in Münster unter den 16 Landessiegern einen phantastischen ersten Platz erzielen!

Diercke Wissen 2010

01. März 2010

Die Koordinaten des Jahres 2010 - 440 Teilnehmer(innen)- Klassen 7 bis 10- Buchpreise für die Jahrgangsstufensieger und den Schulsieger - Vielen Dank an den Elternbeirat für die übernommenen Buchspenden!- Vielen…

Diercke Wissen 2009

01. März 2009

Im Rahmen der dritten Durchführung des Geographie-Wettkampfs an unserer Schule nahmen etwa 420 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 mit 10 teil. Die sechzehn Klassensieger traten in einer weiteren Runde an. Die Jahrgangsstufensieger erhielten als…

Diercke Wissen 2008

01. März 2008

Über 400 Schülerinnen und Schüler aus der 7., 8., 9. und 10. Jahrgangsstufe unterzogen sich dem 15-minütigen Test.An dieser Stelle sei dem Elternbeirat herzlich gedankt für die übernommenen Buchspenden: Taschenatlas Erde, Diercke Geographie.Vielen Dank auch an alle Kolleginnen und Kollegen…

Diercke Wissen 2007

01. März 2008

Etwa 300 Schülerinnen und Schüler aus der 7., 8. und 9. Jahrgangsstufe unterzogen sich dem 15-minütigen Test.Die zu beantwortenden Fragen waren sehr vielfältig. Neben regionalen Kenntnissen zu Deutschland, Europa und der Welt war auch Wissen sowohl im Bereich…